Die Akte mit dem roten Deckel – jetzt wird es spannend

Die Akte mit den vielen roten Deckeln wird immer dicker und dicker. Nachdem die Gegenseite es tatsächlich fertig gebracht hatte Berufung in der Zivilsache einzulegen, diese dann aber “vergaß” zu begründen, hat das Kammergericht angedroht die Berufung zu verwerfen, falls keine Rücknahme erfolgt. Zumindest dieses Verfahren ist nun erst einmal abgeschlossen und wir können unser Glück in der Zwangsvollstreckung suchen.

Das Amts ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK