Austritt aufgrund verschmähter Liebe?

Das arbeitsrechtliche Gegenstück zur Entlassung des Arbeitgebers nennt sich ”vorzeitiger Austritt” des Dienstnehmers. Soll heißen, dass der Dienstnehmer unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt ist ohne Einhaltung einer Frist – und unter Erhalt alle Beendigungsansprüche – das Diestverhältnis aufzulösen.

Vom vorzeitigen Austritt Gebrauch manchen regelmäßig Dienstnehmer, die für einen bestimmte Zeit keinen Lohn erhalten, er ist aber auch dann berechtigt, wenn andere Umstände die Dienstverrichtung “unzumutbar” machen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK