Kachelmanns Richter am Landgericht halten sich für nicht befangen

Über den Befangenheitsantrag entscheidet die Hauptkammer ohne die Schöffen, die angegriffenen Richter werden dabei durch ihre Stellvertreter nach dem Geschäftsverteilungsplan ersetzt.

Weitere Informationen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK