Whistleblower: Kabinettsentwurf zum Beschäftigtendatenschutz verstößt gegen EU-Recht

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Regelung des Beschäftigtendatenschutzes verstößt gegen das EU-Recht. Dies behauptet das Whistleblower-Netzwerk. Gemäß der Richtlinie 95/46/EG stehe jedermann das Recht zu, sich bei Verdacht auf Verstöße gegen Datenschutzbestimmungen direkt an unabhä ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK