Nun beschäftigt(e) der “Knöllchen-Horst” nicht nur das Amtsgericht Herzberg

…..sondern auch mal wieder die Blogs (vgl. hier und hier). Über den “Knöllchen-Horst” hatten wir ja am 17.06.2010 auch schon berichtet (vgl. hier). Damals dachte man wegen des Rücktritts des BP Horst Köhler sicherlich zunächst an den “Horst” , jetzt aber wohl nicht mehr. Inzwischen hat in der “eigenen Sache” die Hauptverhandlung stattgefunden, die dem “Knöllchen-Horst” aber keinen Erfolg gebracht hat – wie Spiegel-online berichtet. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK