zwei Väter

Dass ein Kinde hat, ist biologisch unmöglich. Das Recht sieht das natürlich anders und so hatte das OLG München (OLG München FamRZ 2010, 743) den Fall zu entscheiden, dass zwei Männer Vater ein und dersselben Kinde sein wollten.

Nun haben aber die Juristen mit den Biologen wenige am Hut und so ist es – völlig unabhängig von der Bioligie ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK