Der selbständige Choreograph und die Umsatzsteuer

Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf gilt zwar auch für Solistenleistungen an Konzertveranstalter der ermäßigte Steuersatz, nicht aber für die Leistungen eines selbständigen Choreographen, der gegenüber Theaterbetrieben Leistungen zur Einstudierung und künstlerischen Umsetzung von Kampfszenen in Theateraufführungen erbringt. Hierbei handelt es sich nach Ansicht des Finanzgerichts Düsseldorf nicht um mit Theateraufführungen und Konzerten vergleichbare Darbietungen eines ausübenden Künstlers. Damit widerspricht das Finanzgericht Düsseldorf dem Finanzgericht Berlin-Brandenburg, das zu einer gegenteiligen Entscheidung kam.

Für die für diverse Theaterveranstalter erbrachten Choreographieleistungen kann nicht die Steuerermäßigung gemäß § 12 Abs.2 Nr.7 Buchst. a) bzw. Buchst. c) UStG in Anspruch genommen werden. Die Voraussetzungen des § 12 Abs.2 Nr.7 Buchst. a) UStG sind weder bezüglich der alten – bis zum 15.12.2004 geltenden Fassung – noch nach der sei dem 16.12.2004 geltenden Fassung erfüllt.

Nach § 12 Abs.2 Nr.7 Buchst. a) UStG ermäßigt sich die Steuer sich auf 7%

für die Leistungen der Theater, Orchester, Kammermusikensembles, Chöre und Museen sowie die Veranstaltung von Theatervorführungen und Konzerten durch andere Unternehmer (alte, bis zum 15.1.2004 geltende Gesetzesfassung) bzw. für die Eintrittsberechtigung für Theater, Konzerte und Museen, sowie die den Theatervorführungen und Konzerten vergleichbaren Darbietungen ausübender Künstler (neue, ab dem 16.12.2004 geltende Gesetzesfassung).

Eine inhaltliche Änderung sollte mit der Neufassung nach dem Willen des Gesetzgebers – abgesehen davon, dass jetzt auch den Ensembles vergleichbare Leistungen von Einzelkünstlern der Steuerermäßigung unterliegen – im Übrigen nicht verbunden sein. Die Gesetzesänderung geht auf das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften vom 23.10 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK