Schecks vs. Überweisungen

Ab und zu wird bei uns im Büro über Schecks gesprochen. Es fallen Fragen wie: "Ist der Scheck von xyz schon eingetroffen?" Oder es kommt jemand mit einem großen Umschlag rein und sagt: "Die Schecks sind endlich da." Das verwirrt mich schon seit dem Start meiner Wahlstation, aber kürzlich fragte ich dann mal nach, ob Schecks hier so ein tolles Zahlungsmittel sind. Erstaunte Rückfrage: "Ja, klar, wie macht Ihr das denn in Deutschland?" Ich antwortete: "Online Banking?" Daraufhin erntete ich nur Kopfgeschüttel, weil Schecks doch genauso gut sind ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK