Mindestlohn aktuell im März 2010

Mindestlohn für Gebäudereiniger in Kraft getreten

Die Einigung durch den Tarifausschuss beim Bundesarbeitsministerium erfolgte bereits Anfang Februar: Nun tritt am 10.03.2010 die entsprechende Verordnung für Dachdecker und Gebäudereiniger in Kraft. Dadurch haben ab sofort rund 830.000 Beschäftigte in diesen Branchen Anspruch auf einen flächendeckenden Mindestlohn. Die neuen Sätze für die Lohngruppen 1 und 6 liegen zwischen 6,83 Euro und 11,13 Euro.

Neue Lohngruppen zum Nachlesen

Noch kein Durchbruch für Mindestlohn bei den Pflegedienstleistern

Nachdem es vor wenigen Wochen so aussah, dass eine Einigung auf einen Mindestlohn in der Pflegebranche unmittelbar bevorsteht, ist mittlerweile wieder Ernüchterung eingekehrt. Die vom Bundesarbeitsministerium eingesetzte “Pflegekommission” konnte sich auf ihrer Sitzung Anfang März nicht auf eine Empfehlung für die konkrete Höhe der geplanten Lohnuntergrenze für etwa 800.000 Beschäftigte verständigen. Nun will man sich am 25. März 2010 erneut treffen und verhandeln.

Mehr Infos zur Pflegekommission

Aufgestockt: Gewerkschaft will gesetzlich festgelegte 8 Euro 50 die Stunde

Im Januar berichteten wir über eine Pressekonferenz des DGB, auf der vomVorsitzenden Michael Sommer mehr als die bisher obligatorischen 7 Euro 50 als Mindestlohnforderung für einen einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn ins Spiel gebracht wurden: 9 Euro, so hieß es damals, wären mittlerweile eine adäquate Höhe, ein Vergleich mit anderen europäischen Ländern würde dies bestätigen. Frank Bsirske, Vorsitzender der Einzelgewerkschaft ver.di hat sich nun ebenfalls geäußert: In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” forderte er dabei konkret 8 Euro 50 pro Stunde. Etwas weniger als Sommer, aber man sieht: Die Äußerungen zu diesem Thema werden häufiger und kommen dabei von höchster Gewerkschaftsebene ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK