Frauenquote für den Aufsichtsrat?

Bisher regelt der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) allgemein, dass bei der Zusammensetzung des Aufsichtsrats auch auf Vielfalt (Diversity) geachtet werden soll (Ziff. 5.4.1 DCGK). Die Kommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat nun als einen ihrer Arbeitsschwerpunkte für 2010 auf ihrer Wintersitzung am 10.02.2010 in Berlin festgelegt, diese bisherige Diversity-Empfehlung für deutsche Aufsichtsräte mit dem Ziel zu konkretisieren, den Anteil von Frauen und internationalen Vertretern in deutschen Aufsichtsräten nachhaltig zu erhöhen. Insbesondere sollen Aufsichtsräte von MDAX- und DAX-30-Unternehmen künftig konkret ihre Planung für eine den Gegebenheiten des Unternehmens angemessene Vertretung von Frauen und ausländischen Experten in dem jeweiligen Aufsichtsrat darlegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK