Die neutrale Vertretung; Autohaus Spezial Sonderdruck

Welcher Autofahrer kann aus dem Stegreif einen spezialisierten Fachanwalt für Verkehrsrecht aus seiner Region benennen? In der Regel können das nur die wenigsten, was aufgrund der Unfallstatistik auch nicht verwunderlich ist. Denn der Durchschnitts-Deutsche ist eben nur alle sieben bis zehn Jahre in einen Crash verwickelt. Was ist zu tun nach einem Unfall? Wer trägt die Schuld und welcher Schadener- satz steht mir zu? – Diese Fragen des verunfallten Autofahrers bleiben in den meisten Fällen zunächst unbeantwortet. Professioneller Rat ist dann gefragt. Genau diesen möchte der Deutsche Anwaltverein (DAV) bieten – und zwar schnell und unkompliziert. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV hat daher in diesem Jahr die Internetplattform schadenfix.de gestartet. Über diese können Geschädigte auf einfache Weise spezialisierte Verkehrsanwälte finden, mit diesen Kontakt aufnehmen und sich umgehend beraten lassen.

Entwickelt und vorangetrieben wurde schadenfix ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK