Pingelige Schweizermacher lenken ein

Edmundo Duarte, ein gut integrierter Portugiese, wird nun doch eingebürgert. Der Protest des Beobachters und seiner Leserinnen und Leser hat etwas bewirkt.

Vor vier Wochen hat der Beobachter gemeldet, dass der 50-jährige Portugiese Edmundo Duarte, der seit 40 Jahren in der Schweiz lebt, bestens integriert ist und hier unter anderem an der Erfindung des Microscooter beteiligt war, vom eidgenössischen Migrationsamt nicht eingebürgert wurde, weil er bei einem Autounfall einen Blechschaden verurs ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK