Schufa & Scoring fehlerhaft

Der FOCUS berichtet in seiner heutigen Online-Ausgabe, dass die Daten der Schufa häufig falsch sind. Dabei ist besonders zu prozentuale Fehlerquote mit 46% extrem hoch. Bei der Studie fanden sich u.a. falsche Konten und Handyverträge. Die Daten von Schufa & Co. sind nicht nur bei der Kreditvergabe entscheidend, sondern oft auch bei der Bestellung von Artikeln bei Online-Shops. anders ausgedrückt, müssen Kunden mit schlechter Schufa oft Vorkasse leisten. Das Scoring der (oft unrichtigen) Daten zur Bonitätsprüfung ist ebenfalls schwer fehlerbehaftet, berichtet auch Heise-Online am 19.08.2009. Weitergehend weist Heise die verschiedenen Schuldnerregister aus und deren System des Basis-Scoring, das offenbar keinerlei Bezug zur Kreditwürdigkeit eines Bürgers hat. Meine Empfehlung ist daher mindestens einmal im Jahr einen kostenlosen Schufa-Auszug anfordern bzw ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK