Zwischensieg für Emmely—

Pressemitteilung des Bundesarbeitsgerichts. Frau E. hat tatsächlich die Zulassung der Revision erreicht. Der Fall ist also doch noch für Überraschungen gut (PM 76/09 zu 3 AZN 224/09).

Was ist geschehen? Am wichtigsten ist: Das ist keine Reaktion auf die sachlich unzutreffende Kritik am Fall in der Öffentlichkeit. Das BAG hat einen sehr interessanten Grund für die Nichtzulassung gefunden:

“…Der Senat hat die Revision wegen grundsätzlicher Bedeutung zugelassen, und zwar bezüglich der durch das Bundesarbeitsgericht noch nicht abschließend geklärten Rechtsfrage, o ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK