Podcast: Rechtsfragen im Web

Mit OPEN UNI ludt die Universität Hamburg am 13. Juni Jung und Alt ein, die Universität besser kennen zu lernen.

Mitmachaktionen unter dem Motto „Forschung zum Anfassen“, Vorträge, Experimente, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen und vieles mehr erwarteten die Besucher zu einem besonderen Nachmittag.

Aus dieser Veranstaltung stammt der folgende Beitrag von RA Till Kreutzer:

In der “analogen Welt” spielten Urheberrecht, Persönlichkeits- und Datenschutz für den Nutzer eine sehr untergeordnete Rolle. Denn Äußerungen und Handlungen im rein privaten Umfeld haben meist geringe Auswirkungen und werden dementsprechend auch rechtlich in vielerlei Hinsicht anders beurteilt als solche, die sich an die Öffentlichkeit richten. Gerade hierin liegt jedoch das Potenzial des Web und moderner Informationstechnologie, derer sich heute Privatnutzer wie Profis täglich bedienen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK