Angriffsrichtung

Ein Jugendstrafverfahren. Mein Mandant strebt seiner Verurteilung zu, wobei er sich dies auch schwer erarbeitet hat. Wie dem auch sei, der Kollege Staatsanwalt setzt zum Plädoyer an. Ich sehe nach unten und mache mir einige kurze Notizen zu meinem Plädoyer. Der Staatsanwalt wendet sich, wie ich höre, an meinen Mandanten und hält ihm das Ausmaß seiner Taten vor. Als er zur seiner Meinung nach negativen Zukunftsprognose kommt, schaue ich auf und darf verwundert feststellen, dass der Kollege ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK