Der Financier und die Domina

Die Leiche des französichen Financiers Edouard Stern wurde am 1. März 2005 in seiner Genfer Wohnung von der Polizei gefunden. Ab Mittwoch steht seine Liebhaberin Cécile B. vor Gericht. Dabei gilt zu klären: Ist sie eine kaltblütige Mörderin – oder rächte sie sich an einem Mann, der sie immer und immer wieder erniedrigte?

Der Fall Edouard Stern erschütterte seinerzeit nicht nur die Genfer und französische High Society, sondern auch die ganze internationale Finanzwelt. Gestorben, nein, ermordet worden war die Nummer 38 unter den reichsten Franzosen, Erbe und enfant-terrible der Banque Lazard, ein Freund des damaligen französischen Ministers und heutigen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK