Bekanntgabe der Klausurergebnisse

Nach den Klausuren ist natürlich zunächst einmal Urlaub angesagt, bevor es dann in die Wahlstation geht. Aber schon ein paar Wochen nach dem schriftlichen Examen beginnt das Warten auf die Bekanntgabe der Klausurergebnisse und das Bangen, ob man zumindest die erste Hürde genommen hat und zur mündlichen Prüfung geladen wird.

Die Art und Weise, wann und wie man dann vom Prüfungsamt über seine Klausurergebnisse informiert wird, ist aber - wie schon das gesamte Referendariat und das Examen - von Bundesland zu Bundesland sehr verschieden. Interessant sind beispielsweise die Unterschiede bei der Notenbekanntgabe in NRW, beim Gemeinsamen Prüfungsamt der Nordstaaten (Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein) sowie beim Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt für die Länder Berlin und Brandenburg:

NRW:

In Nordrhein-Westfalen wird vom LJPA eine Liste online gestellt, auf der alle Durchfaller des jeweiligen Klausurtermins aufgeführt sind. Man muss also hoffen, dass die eigene Kennziffer dort nicht auftaucht! Für die Nerven nicht gerade gut ist, dass man nur einen Zeitraum weiß, wann diese Liste voraussichtlich online gestellt wird. Den genauen Termin kennt man allerdings nicht, sodass man in diesem Zeitraum sehr häufig nachschaut, ob sich schon etwas getan hat. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass das LJPA die Durchfaller-Liste nachts online stellt!

Dadurch dass nur die Durchfaller aufgelistet sind, man aber keine Kenntnis davon hat, wie viele Referendare in dem jeweiligen Monat mitgeschrieben haben, lässt sich auch keine stichhaltige Aussage dazu treffen, wie hoch die Durchfallquote in dem Durchgang ist.

Früher war es so, dass nach Veröffentlichung der Liste nur den Durchfallern ein entsprechender Bescheid geschickt wurde. Diejenigen, die es zur mündlichen Prüfung geschafft haben, haben erst ein paar Wochen später mit der Ladung zur mündlichen Prüfung ihre Klausurergebnisse bekommen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK