Die haben Nerven...

... diese Richter. In einer Zivilsache beim Amtsgericht KL vertrete ich einen inhaftierten Mandanten. Das Gericht bestimmt Termin zur Hauptverhandlung, ich bin wegen eines seit längerem feststehenden Termins verhindert und teile dies mit. Daraufhin wird der Termin aufgehoben. Es kommt eine neue Terminsladung. Auch an diesem Termin bin ich verhindert und zwar durch die Wahrnehmung eines Hauptverhandlungstermins für und mit meinem inhaftierten Mandanten. Das hält das Gericht nicht davon ab, mir mitzuteilen, eine erneute Termins ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK