Fischer im Meer der MP3-Dateien

Das Internet liegt in Führung. Stolze zwei Stunden surfen die 14- bis 19-Jährigen heute durchschnittlich am Tag. Das sind 20 Minuten mehr, als sie vor dem Fernseher lümmeln, 23 Minuten mehr, als sie Radio hören. Erwachsene nutzen das Netz nur halb so lang. Das hat eine aktuelle Online-Studie von ARD und ZDF herausgefunden.

Das Internet-Faible der Teenies beschäftigt aber nicht nur die Öffentlich-Rechtlichen. Unter dem Namen egoFM ist jetzt in München ein privater Radiosender on air ge ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK