Willi Weber zu Freiheitsstrafe verurteilt

Wieder mal ein Urteil, bei dem man leider davon ausgehen muss, dass der nicht bekannte Normalbürger allein wegen der Schadenshöhe keine Chance auf eine Bewährung gehabt hätte. Anders bei Michael Schumachers Manager Willi Weber, der mit einer Bewährungsstrafe - die ihm gegönnt sei - davon gekommen ist.
Über 700.000 Euro muss Willi Weber nach dem Urteil des Koblenzer Landgerichts zahlen, hinzu kommt eine Bewährungsstrafe. Der namhafteste Klient des Managers, Michael Schumacher, hat mit der Sache nichts zu tun. Der Manager von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, Willi Weber, ist am Montag in Koblenz w...
Zum vollständigen Artikel

Über den Artikel

Veröffentlicht im Blog Strafprozesse und andere Ungereimtheiten.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK