Einführung der gerichtsinternen Mediation in Thüringen und Rheinland-Pfalz

Was in Niedersachsen seinen Anfang gemacht hat, soll nun in weiteren Ländern eingeführt werden. Der Freistaat Thüringen wird ab September mit dem sogenannten Güterichter die gerichtsinterne Mediation einführen. 14 Richter werden dafür momentan in Kommunikation und Verhandlungsmanagement geschult. Eingesetzt werden die Güterichter in der ordentlichen Gerichsbarkeit, an den Arbeitsgerichten und an den Verwaltungsgerichten. Ein Radiointerview mit der Thüringer Justizministerin Marion Walsmann können Sie hier hören. Zudem finden Sie erste Informationen in einem Beitrag des MDR ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK