Neuerscheinung: Handbuch des Domainrechts

Schon vor einigen Monaten ist das von RA Dr. Torsten Bettinger herausgegebene �Handbuch des Domainrechts� in Erstauflage erschienen. Das Handbuch bietet dem Leser eine detaillierte Analyse des Domainrechts in Deutschland und 20 weiteren wichtigen Industriestaaten (zahlreiche EU-Mitgliedsstaaten, USA, China, Russland, Japan, Schweiz) sowie eine umfassende Darstellung der Domainregistrierungssyteme und außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren (UDRP, außergerichtliche Streitbeilegung im Bereich .EU und der ccTLDs). Teil 1 des Handbuchs widmet sich der Darstellung der technischen Funktionsweise und organisatorischen Grundlagen des Domain-Name-Systems, einschließlich der Organisationsstruktur der ICANN und der Internet Governance Strukturen. Anschließend werden die Registrierungsvoraussetzungen sowie die unterschiedlichen Schutzsysteme und Streitbeilegungsverfahren im Zusammenhang mit der Registrierung von Domainnamen in den Bereichen der generischen Top-Level Domains (gTLDs) und verschiedenen country code Top Level Domains (ccTLDs) dargestellt. Der von Bettinger verfasste zentrale 2. Teil zum deutschen Domainrecht enthält eine Darstellung des Registrierungssystems im Bereich �.de� einschließlich der eingehenden Erörterung der Vertragsbeziehungen zwischen Domaininhaber, DENIC und Internet-Service-Providern; eine ca. 350 Seiten umfassende systematische Analyse der Rechtssprechung der deutschen Instanzgerichte und des BGH zum Schutz von Marken und geschäftlichen Bezeichnungen (Unternehmenskennzeichen und Werktitel) gegen die rechtswidrige Registrierung und Benutzung von Domainnamen einschließlich einer Darstellung des Verletzungsverfahrensrechts (Abmahnverfahren, Klagevefahren, einstweilige Verfügung, Streitwerte etc ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK