Karteikarten-Software

Nach meinem ersten Artikel zu Karteikarten (hier der zweite) wurde ich in einem Kommentar auf eine Homepage aufmerksam gemacht, die Dienste rund um Karteikarten anbietet - und sogar sehr interessant ist. Grund genug, noch was zum Thema zu schreiben. Und eine Warnung auszusprechen.

Ich bin auf Anhieb über zwei Seiten gestolpert, die Dienstleistungen rund um Karteikarten anbieten: Einmal ediscio.de und cobocards.com. Beides sieht sehr nett aus und bietet auch rudimentäre Team-Funktionen, die ich sehr ansprechend finde. Bei beidem aber stören mich die AGB. So liest man z.B. bei ediscio u.a.:

Die von Usern eingestellten Inhalte stehen unter der Creative Commons Licence. […] Beim Erstellen und/oder Bearbeiten von Fragen und Antworten in ediscio schreibst Du nicht von urheberrechtlich geschütztem Material ab. Stattdessen formulierst Du alle Deine Beiträge selbständig. […]

Nun, wenn man Karteikarten erstellt und die öffentlich zugänglich macht mag das ja noch verständlich sein - wenn ich aber private Karteikarten anlege, die nur für mich sein sollen, kann ich solche Regeln nicht nachvollziehen - und nutze den Dienst dann auch nicht.

Bei Cobocards geht es noch etwas weiter in den Nutzungsbedingungen:

Du versicherst dass […] Du mindestens 18 Jahre alt bist. […] Cobocards behält sich das Recht vor die eingestellten Inhalte durchzusehen, zu prüfen und gegebenenfalls zu ändern oder zu entfernen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK