Lebensversicherung weg, Tank voll

Wenn die Benzinpreise in undenkbare Regionen steigen, schnallt sogar das verwöhnte Amerika den Gürtel enger. Wer kann sich noch die Autofahrt zur Arbeit leisten, wer den Acker bestellen? Ohne Rücklagen wird alles verscherbelt, um den Tank mit Gas zu befüllen. Immer jünger werden daher die Anbieter von Lebensversicherungspolicen. Die Verträge bieten einen geringen Rückkaufwert von der ausstellenden Versicherung, doch auf dem Zweitmarkt mit seinem auktionsähnlichen System kann mancher mehr herausschlagen. Mittlerweile melden sich in Amerika sogar Erwerber mit EMails von chinesischen Anschriften. Ob die ausländischen Erwerber den amerikanischen Exportschlager Life Settlement richtig verstehen? Der Versicherungsmarkt ist strikt reguliert, weniger vom Bund, sondern primär von den Einzelstaaten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK