Journalisten und die Objektivität

Ich freue mich, wenn Journalisten in meinem Blog lesen. Ich freue mich, wenn sich Journalisten mit meiner Meinung auseinandersetzen. Ich freue mich, wenn Journalisten anderer Meinung sind. Ich wundere mich, wenn Journalisten meine Meinung für nicht objektiv halten, denn das bedeutet, dass sie sich selbst für objektiv halten. Und wer kann schon so vermessen sein, sich selbst als objektiv bezeichnen zu wollen. Ich stehe dazu, in meinem Blog einseitig meine Meinung zu vertreten. Und das wird auch s ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK