Wer sich nicht wehrt …

Wer eine grundsätzlich umlagefähige Nebenkostenposition, für deren Umlage es aber an einer vertraglichen Vereinbarung fehlt, 12 Monate unbeanstandet zahlt, hat diese Position damit anerkannt und ist auch weiterhin verpflichtet, sie zu zahlen. Das hat der BGH (BGH, Urteil vom 10.10.2007, Az. VIII ZR 279/06) entschieden:

Zu den Einwendungen gegen eine Abrechnung des Vermieters über Vorauszahlungen für Betriebskosten, die der Mieter spätestens bis ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK