KWK-Bonus im neuen EEG 2009

Der Referentenentwurf für die im Jahr 2009 geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ist nun bereits seit einiger Zeit bekannt, mittlerweile ist er auch auf der Seite des Bundesumweltministeriums zum Download abrufbar. Meiner bisherigen Erfahrung nach entstehen die meisten Fragen und auch die häufigsten Missverständnisse zum neuen Gesetz im Zusammenhang mit dem KWK-Bonus, der von 2 ct/kWh auf 3 ct/kWh steigen soll.

Daher fasse ich an dieser Stelle kurz die wichtigsten Neuerungen im Referentenentwurf zusammen:

- Der KWK-Bonus nach dem EEG-Entwurf kann nur von Neuanlagen beansprucht werden, also Anlagen, die nach dem 1.1.2009 erstmals in Betrieb gehen.

- Altanlagen, die bereits vor dem 1.1.2004 in Betrieb gegangen sind, können ebenfalls den Bonus beanspruchen, wenn sie nach dem 1.1.2009 erstmals im gekoppelten Betrieb gefahren werden.

- Anlagen, die bereits jetzt den KWK-Bonus nach dem EEG 2004 erhalten, können nicht auf die neuen Regelungen wechseln ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK