Bundesweites Rechtsanwaltsregister geht online

Verbraucher, Gerichte und Behörden haben seit dem 13.11.2007 einen unentgeltlichen Zugang zum neuen bundeseinheitlichen Rechtsanwaltsregister: Unter der Adresse www.rechtsanwaltsregister.org ist im Internet eine Datenbank zu finden, die die Adressen aller etwa 150.000 in Deutschland zugelassenen Rechtsanwälte sowie weitere Informationen enthält.

Das neue, ganz Deutschland erfassende und online abrufbare Verzeichnis löst die bisher an den insgesamt 116 Landgerichten der Republik in Papierform geführten Anwaltslisten ab, erläuterte der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, Axel C. Filges. Wenn ein Bürger etwa in Erfahrung bringen wolle, ob jemand als Rechtsanwalt zugelassen sei oder an welchem Ort ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin den Kanzleisitz...

Zum vollständigen Artikel

Die folgenden Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:


Verwandtes im Web:
About the post:
Veröffentlicht im Blog Handakte WebLAWg.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Categories:

Recht, Republik

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK