endlos (1)

ich versuche mal ein insgesamt über mehrere jahre schon andauerndes 'geplänkel' mit einer schwierigen angelegenheit mal aus der sicht des sekretariats zu schildern, die vielleicht verschiedenen berufsgruppen bekannt vorkommt, weil viele (nicht nur juristen) sich mit derlei problemen und problemketten auseinandersetzen. ich werde sicher nicht jeden tag einen teilabschnitt fertig bekommen. Ich gebe mir aber mühe. an irgendeinem mittwoch im jahre 1996 findet eine besprechung statt. in der kleinen kanzlei von cheffe, ich bin da neu da. die mandantschaft besteht aus einem ehepaar und ihren beiden erwachsenen abkömmlingen. das ehepaar besitzt anteile an einer firma irgendein metall verarbeitet. die frau ist mittellos und ihr mann meint, der große stratege zu sein. dumm nur, dass sie bald den offenbarungseid abgeben sollte. dumm deshalb, weil sie anteile an der firma ihres mannes hielt. dem muss abgeholfen werden ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK