Anscheinswaffen ???

Die Waffenlobby gibt offen zu, Einfluss auf Bundesinnenminister Schäuble genommen zu haben. Der hat ja auch schnell reagiert (was er natürlich nie zugeben würde), erst in die eine, dann in die andere Richtung. Schade nur, dass der OSM in anderen Bereichen nicht so schnell auf breite Ablehnung reagiert.

Besser der Rückzieher allerdings, dadurch bleibt uns folgende ebenfalls in dem Entwurf zur Änderung des Waffengesetzes bereits enthaltene gesetzgeberische Meisterleistung jedenfalls vorerst erspart:

§ 42a Verbot des Führens von Anscheinswaffen

Es ist verboten, Anscheinswaffen of...

Zum vollständigen Artikel

Über den Artikel

Veröffentlicht im Blog RA J. Melchior, Wismar.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK