OLG Stuttgart ordnet Fortdauer der Untersuchungshaft an

Das OLG Stuttgart hat im Rahmen einer routinemäßigen nach neun Monaten stattfindenden besonderen Haftprüfung die Fortdauer der Untersuchungshaft gegen den 49-jährigen Angeklagten angeordnet. Es besteht der Haftgrund der Fluchtgefahr. Der Angeklagte muss mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe rechnen. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass das soziale Umfeld ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK