Mediation zwischen Bahn und GDL?

Die Zeitungen von heute berichten an mehreren Stellen, dass die Bahn und die GDL zu einer Mediation bereit sind. Selbst in der Tagesschau wurde gestern verkündet, dass die Konfliktparteien sich eine Vermittlung über einen Mediator vorstellen können. Ich finde es sehr gut, dass über einen neuen Dialog nachgedacht wird. Dies ist bestimmt im Interesse der Konfliktparteien und insbesondere für die Kunden der Bahn. Allerdings habe ich den Eindruck, dass Unklarheit über das Vermittlungsverfahren und die Verwendung der Begriffe herrscht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK