Hans Mustermann, Kripo Bamberg

Wie haben sich die Gebrüder Schmidtlein gefreut. Sogar die Polizei meldet sich jetzt schon auf ihren kostenpflichtigen Seiten an. Weil Hans Mustermann von der Kripo Bamberg aber nicht zahlte, schickte Schmidtlein-Anwalt Olaf Tank seine übliche Mahnung. Und erhielt eine denkwürdige Auskunft.

Die Polizisten hätten sich im Rahmen einer Internetschulung angemeldet, schreibt ein Kriminalhauptkommissar. Sein Name ist zwar geschwärzt, aber wir können davon ausgehen, dass er nicht Hans Mustermann heißt. Auch das Ergebnis der Schulung teilt er mit. Die Beamten hätten festgestellt, “dass Straftaten hier generell nicht vorliegen”. Schließlich müssten die Nutzer ja die AGBs akzeptieren.

Nur zur Info an die Zivilrechtscr...

Zum vollständigen Artikel

Die folgenden Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:


Verwandtes im Web:
About the post:
Veröffentlicht im Blog LawBlog.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Categories:

Allgemein Olaf Tank

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK