Tiere im Markenregister

Welches Tier ist das beliebteste “Markentier”? Beherbergt das Markenregister mehr Hunde als Katzen? Welche Marke stellt das älteste Tier im Register des Deutschen Patent- und Markenamtes dar?

Diese und ähnliche Fragen sollen in der nächsten Zeit mit Hilfe der Vienna Klassifikation beantwortet werden.

Grafische Elemente in Bild- oder Wort-/Bildmarken werden anhand der Vienna Klassifikation beschrieben.

Insgesamt beinhaltet die Vienna Klassifikation 29 Kategorien. Die Kategorie 3 widmet sich den Tieren. Die Kategorien werden in Abschnitte, Unterabschnitte und Hilfsunterabschnitte gegliedert.

Bezüglich der Kategorie 3 sieht die Untergliederung wie folgt aus:

Abschnitte: 3.1 Vierfüßer (Serie I) 3.2 Vierfüßer (Serie II) 3.3 Vierfüßer (Serie III) 3.4 Vierfüßer (Serie IV) 3.5 Vierfüßer (Serie V), Vierhänder 3.6 Körperteile, Skelette, Schädel, von Vierfüßern oder Vierhändern 3.7 Vögel, Fledermäuse 3.9 Wassertiere, Skorpione 3.11 Reptilien, Amphibien, Schnecken, Seehunde, Seelöwen 3.13 Insekten, Spinnen, Mikroorganismen 3 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK