RTL-Reporter lebt einen Monat lang von Hartz IV

“Einmal Hartz IV und zurück - Leben mit 345 Euro im Monat” heißt das neue Projekt, das die RTL-Nachrichten am Donnerstag gestartet haben. Reporter Torsten Misler versucht darin zu ergründen, was es bedeute, mit 345 Euro im Monat - der Betrag, der einem alleinstehenden Hartz IV-Empfänger zusteht - über die Runden zu kommen ...

Zum vollständigen Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK