Schüler missbraucht Schwester und Nichte

Die Opfer waren seine 14-jährige Schwester und seine 11-jährige Nichte: Wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs von Kindern hat das Amtsgericht Würzburg einen 17-jährigen Schüler aus dem Kreis Würzburg am Dienstag zu zwei Jahren Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Als er im Herbst 2004 seine 14-jährige Schwester zum Geschlechtsverkehr zwang, war der Jugendliche , der aus hochproblematischen Familienverhältnissen stammt, 15 Jahre alt.

Im April 2006 missbrauchte er seine 11-jährige Nichte, weil er l ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK