Anwaltskosten für einfache Abmahnungen sind nicht zu erstatten

Nach Auffassung des BGH (BGH, Urteil vom 12.12.2006, Az. VI ZR 175/05) handelt es sich bei der Geltendmachung nicht wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsansprüche wegen Telefon-SPAM nicht um eine komplizierte Angelegenheit, die von jedermann selbst erledigt werden kann.

Anwaltskosten für eine derartige Abmahnung sind daher nach Auffassung des B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK