250.000 € auf der Straße verklappt

Glück im Unglück hatte am Vormittag ein 56 Jahre alter Fahrer eines Sattelaufliegers aus Hamburg. Der 56-Jährige erlitt einen Schock nur leichte Prellungen, als sein 40-Tonner samt Ladung in den Graben rutschte und zur Seite kippte. An dem Lkw entstand Totalschaden in Höhe von 250.000 Euro. Beladen war der Auflieger mit Edelstahlrohren. Vermutlich durch starken Seitenwind geriet der Lkw-Fahrer auf ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK