champagner.de

Gestern wurde vor dem BGH der Rechtsstreit über die Domain champagner.de verhandelt. Das Gericht scheint nach ersten Erkenntnissen die Revision der Klägerin zurückzuweisen. Weder muss der Inhaber der Domain champagner.de deren Nutzung unterlassen noch auch die Domain auf die Klägerin transferieren. Das OLG München (Urteil vom 20.09.2001, Az.: 29 U 5906/00) war der Meinung:
Der Betrieb eines Portals zur Verbreitung von In ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK