Sparsame Amtsanwältin

In einer kleinere Strafsache habe ich Akteneinsicht beantragt und gleichzeitig um Übersenderung der Akte an meine Kanzlei gebeten. Und ich habe nicht vergessen mitzuteilen: “Die entstehenden Kosten werde ich übernehmen.”

Soeben ruft die zuständige Amtsanwältin hier an und gibt zu bedenken, daß für die Übersendung der Akten Kosten in Höhe von 12,00 Euro entstehen werden und ob ich nicht doch lieber die Akte selbst abholen möchte.

Besten Dank, liebe Amtsanwältin, daß ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK