Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant - oder: die R1-Einäugigen

Es gibt schon einmalige Konstellationen.

Dem Mandanten wurde der Erwerb von Kokain in einigen Fällen vorgeworfen. Er berichtete mir, dass das zwar dem Grunde nach richtig war, dass es aber nicht so oft war wie vorgeworfen und die Mengen deutlich geringer waren.

Zufällig hatte die Richterin den Dealer selbst vor einigen Wochen verurteilt. Dieser hatte in seiner Hauptverhandlung ein Geständnis abgelegt, aber berichtet, dass es bei seinem von dem verlockendem § 31 BtMG geprägten Geständnis bei der Polizei durchaus möglich sei, dass er hier und da übertrieben hatte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK