OLG Hamm gegen OLG Saarbrücken

Hier wurde berichtet über eine kaum zu glaubende Kostenentscheidung des OLG Saarbrücken. Deutlich praxis-und gesetzgebungswillennäher zeigt sich zu diesem Problembereich das OLG Hamm in AGS 2006, 337. Dort wird ausgeführt:

Für die Berechnung der Dauer der Hauptverhandlung ist in der Regel der in der Ladung bestimmte Zeitpunkt und nicht der tatsächliche Beginn der Sitzung maßgebend. ...

Ver ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK