Gewährleistung bei ebay

Die Gewährleistungsfristen schützen die Rechte des Kunden. Da über ebay sowohl Privatpersonen (Verbraucher iSv. § 13 BGB) als auch Unternehmer (iSv. § 14 BGB), neue und gebrauchte Gegenstände feil bieten, muss zwischen den einzelnen Varianten für die Bestimmung der Gewährleistungsfrist unterschieden werden.

Die Gewährleistungsfrist bestimmt den Zeitraum, in dem der Käufer seine Ansprüche wegen Mangelhaftigkeit der Kaufsache geltend machen kann.

Grundsätzlich gilt gem. § 438 BGB gesetzlich eine Frist von 2 Jahren, wenn die Vertragsparteien nichts geregelt.

Zwischen 2 Privaten kann die Gewährleistung völlig ausgeschlossen werden. Einzelvertraglich ist dies auch zwischen 2 Unternehmern möglich. Ist der Verkäufer jedoch ein Unternehmer und der Käufer eine Privatperson, dann darf die gesetzliche Gewährleistungsfrist bei dem Verkauf von neuen Waren nicht gekürzt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK