NPD-Niederlage gegen Owomoyela

Das Landgericht Berlin hat gestern den Einspruch der NPD gegen eine vom dunkelhäutigen Fußballnationalspieler Patrick Owomoyela erwirkte einstweilige Verfügung wegen der sogenannten WM-Planer der Partei zurückgewiesen. Das berichtet das HANDELSBLATT in seiner Online-Ausgabe. Der Planer war mit dem Schriftzug �Weiß. Nicht nur eine Trikot-Farbe! Für eine echte NATIONAL-Mannschaft!� versehen ...
Zum vollständigen Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK