Owomoyela ./. NPD: Weißheit und Weisheit

DFB-Nationalspieler Patrick Owomoyela hat eine einstweilige Verfügung gegen die NPD erwirkt. Die rechtsradikale Partei hatte einen "WM-Planer" veröffentlicht, auf dem ein Trikot mit Owomoyelas Rückennummer unter dem Slogan "Weiß - nicht nur eine Trikotfarbe - Für eine echte Nationalmannschaft" abgebildet war. Owomoyelas Vater ist nigerianischer Abstammung; Owomoyela ist deutscher Staatsbürger. Die Verbreitung des "WM-Planers" wurde nun unter Androhung von Zwangsgeld iHv. 250.000 Euro untersagt. Die Verquickung von Fußball und Rassismus rückt mit der herannahenden WM immer stärker in den Focus - offenbar will der rechte Rand nicht nur die Situation ausnutzen, dass selbst mancher besonnene Zeitgenossen plötzlich ohne zu Zögern "Deutschland, Deutsc...
Zum vollständigen Artikel

Über den Artikel

Veröffentlicht im Blog Jurabilis.

Themen

Npd, Slogan, Dfb
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK