Markenstreit Bild vs. VW: Wem gehört das Volk?

Die Internet-Tochter der Bild-Zeitung, Bild.T-Online, macht dem Autohersteller Volks- wagen die Marke „Volks“ streitig. Am vergangenen Mittwoch stritten beide Seiten vor der Markenkammer des OLG Hamburg über einen einstweiligen Rechtsschutz, den Bild.T-Online beantragt hatte. Das Medienunternehmen aus Hamburg will erwirken, dass Volkswagen seine „Volks“-Marke für bestimmte Warengruppen nicht benutzen dürfe. Immerhin hätten die Wolfsburger Autobauer die Marke erst Ende vergangenen Jahres angemeldet, dann allerdings sehr weitreichend auch für Babykost und Radios. Umge- kehrt gehört auch Bild ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK