• Vorsicht, Humor!

      Vorsicht, Humor! von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 23.02.2017 Was haben Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gemeinsam?Sie lösen Probleme, von denen der normale Mensch nicht einmal wusste, dass er sie hat. Warum sind Abschlussprüfer immer so ruhig und methodisch?Sie haben ein funktionierendes IKS.

      Claus Koss/ beck-blog- 121 Leser -
    • Ehrverletzende Anwaltspost

      Das Bundesgericht bestätigt die Verurteilung eines Anwaltskollegen wegen übler Nachrede, der im Jahr 2010 ein Mail mit ehrverletzendem Inhalt verschickt hatte (BGer 6B_584/2016 vom 06.02.2017). Der verurteilte Anwalt trug nebst formellen Rügen auch materielle vor, stiess damit aber nicht auf Gehör. HIer die inkriminierte Nachricht: „Die Ausführungen des Journalisten haben Frau Y.

      strafprozess- 114 Leser -
    • Facebook: Landgericht Hamburg stoppt erneut Pariser Hassgruppenführer

      Wieder einmal musste das Landgericht Hamburg dem in Frankreich lebenden Anführer einer deutschsprachigen Hassgruppe verbieten, einen in Deutschland lebenden Hauschef einer französischen Familie mit adliger Herkunft auf Facebook mit Hasstiraden zu beleidigen. Mit dem Urteil vom 12.01.2017 zum Az.: 324 O 713/16 bestätigte das Landgericht Hamburg auch seine Rechtsprechung im Hinbl ...

      Fachanwalt für IT-Recht- 99 Leser -
  • Wenn's um Geld geht, ... Jahresabschluss

    Wenn's um Geld geht, ... Jahresabschluss von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 23.02.2017 "Auf Regensburg passt im Augenblick alles", lästert der Kabarettist Josef Hader in seinem Programm "Hader spielt Hader" von der Bühne in der Stadt am nördlichsten Punkt der Donau. Der Oberbürgermeister sitzt in Untersuchungshaft, gegen seinen Amtsvorgänger ermittelt die Staatsanwa ...

    Claus Koss/ beck-blog- 25 Leser -
  • Die Nacht der Nächte, oder: Partymachen ist nicht steuerlich begünstigt

    © Trueffelpix – Fotolia.com Und die dritte Entscheidung mit Karnevalsbezug ist das BFH, Urt. v. 30.11.2016 – V R 53/15, der mal wieder zeigt: Karneval ist eine ernste Sache und hat auch was mit Geld zu tun 🙂 . Das Urteil hat im Übrigen Bezug zu meinem vereinsrechtlichen Standbein (vgl. hier). In dem Urteil ist es dem BFH gelungen, eine Sache zu entscheiden, die im Jahr 20 ...

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 30 Leser -
  • Tierarzthaftung: Neues BGH Urteil zur Beweislastumkehr

    Der BGH hat in einer aktuellen Entscheidung (Urt. v. 10.05.2016 – VI ZR 247/15) die Grundsätze der Beweislastumkehr bei Vorliegen eines groben Behandlungsfehlers auch auf die Tierarzthaftung übertragen. Der Fall: Betroffen war ein Veterinär, der ein Pferd mit einer Beinverletzung behandelt hatte. Diese war durch den Schlag einer Stute verursacht worden, wobei es zu einer – zunä ...

    Jan Willkomm/ LEX MEDICORUM- 35 Leser -
  • Gesetz zur Reform des Insolvenzanfechtungsrechts endlich verabschiedet!

    Der Bundestag hat am 16. Februar 2017 die bereits lange angekündigte Gesetzesreform des Insolvenzanfechtungsrechts verabschiedet. Die Zustimmung des Bundesrats zur Gesetzesreform des Insolvenzanfechtungsrechts ist nicht erforderlich. Er könnte lediglich binnen drei Wochen den Vermittlungsausschuss anrufen, wenn er mit dem Gesetz nicht einverstanden ist und beabsichtigt, Einspruch einzulegen.

    CMS Hasche Sigle- 42 Leser -
  • Tipps für Arbeitnehmer zum Thema Abfindung – Klage sinnvoll?

    Tipps für Arbeitnehmer zum Thema Abfindung – Klage sinnvoll? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Für Arbeitnehmer, die eine Abmahnung von ihrem Arbeitgeber erhalten haben, stellt sich die Frage, wie sie damit umgehen sollen. Das hängt maßgeblich davon ab, ob der Arbeitgeber mit der Abmahnung schon eine spätere Kündigung vorbereiten will.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Abmahnung- 39 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK