• Unfall bei Vorstellungsgespräch

    Ein Empfänger von Arbeitslosengeld erhielt von Seiten der Agentur für Arbeit im Mai 2012 die Aufforderung, sich umgehend schriftlich oder per E-Mail bei einem Unternehmen als Bauhelfer zu bewerben. Wenige Tage nach dieser Aufforderung fuhr er von seiner Wohnung mit dem Fahrrad zu diesem Unternehmen, um dort ein Vorstellungsgespräch zu führen.

    Anwalt Sozialrecht Chemnitzin Verkehrsrecht- 7 Leser -
  • ITM startet neues Projekt

    Das Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Uni Münster startet zum Frühjahr das interdisziplinäre Forschungscluster ABIDA (Assessing Big Data). ABIDA ist ein BMBF-Projekt, das gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) organisiert wird.

    IRI Blog- 10 Leser -
  • E-Day der Wirtschaftskammer Österreich

    Prof. Forgó wird am Donnerstag, 5. März, einen Vortrag auf dem E-Day der Wirtschaftskammer Österreich halten. Der E-Day ist mit rund 2.500 BesucherInnen vor Ort, 45.000 Zugriffe über Livestream, über 90 Vortragenden und rund 40 Ausstellern, die größte und bekannteste E-Buisiness Veranstaltung der Wirtschaftskammer. Das Motto in diesem Jahr lautet “Mehr Spielraum für Unternehmen”.

    IRI Blog- 14 Leser -
  • Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastung?

    Scheidungskosten (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten) im Streitjahr 2013 können nicht mehr als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend gemacht werden. Das hat das Niedersächsische Finanzgericht mit Urteil vom 18.02.2015 – 3 K 297/14 – entschieden. Nach Ansicht des Gerichts können Aufwendungen für eine Scheidung nach den Verhältnissen der Gesamtbevölkerung unter Berü ...

  • Weniger Fotos von Beate Zschäpe

    Das NSU-Verfahren in München scheint einer der wenigen Prozesse zu sein, zu dem tagtäglich (und nicht nur zu besonders interessanten Terminen) Kamerateams und Fotografen anrücken. Vor allem, um die Angeklagte Beate Zschäpe abzulichten. Der Vorsitzende des Strafsenats reagiert nun auf diesen Berichterstattungsdruck.

    Udo Vetter/ LawBlog- 32 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK