• Aprilscherz – 25 Ideen für harmlose Streiche

      © Daniel Ernst – Fotolia.com Nun haben wir schon wieder den 1. April- das Jahr ist schon fast wieder rum . Und wie in fast jedem Jahr auch in diesem Jahr ein themenbezogenes Posting zum 1. April. Aber so ganz einfach ist das gar nicht, etwas Nettes zu finden. Leider hat mir weder die Suche bei Juris mit dem Keyword “April ...

      Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 294 Leser -
    • Sinnfreie Anhörung durch Waffenbehörde

      Der Mandant ist im Besitz eines kleinen Waffenscheines und hat als Sportschütze eine Waffenbesitzkarte beantragt. Nun flattert ihm dieses Schreiben vom 19.03.2015 ins Haus und er macht das einzig Richtige, er kommt zu uns! ich beabsichtige Ihre waffenrechtlichen Erlaubniss „Kleiner Waffenschein” gebührenpflichtig zu widerrufen, da Ihre Zuverlässigkeit nicht gegeben ist.

      Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 116 Leser -
  • Unlautere Werbung mit “Medikament des Jahres”

    Das Oberlandesgericht (OLG) in Frankfurt am Main hat mit seinem Urteil vom 12.02.2015 unter dem Az. 6 U 184/14 entschieden, dass ein Apothekerverband nicht für ein Medikament als “Medikament des Jahres” werben darf. Nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) sei es verboten, mit Empfehlungen durch im Gesundheitswesen tätige Personen zu werben. Zu diesem Personenkreis gehöre ei ...

    ratgeberrecht.eu- 1 Leser -
  • Arbeitnehmerüberlassung ohne die erforderliche Erlaubnis

    Das Oberlandesgericht (OLG) in Frankfurt am Main hat mit seinem Urteil vom 29.01.2015 unter dem Az. 6 U 63/14 entschieden, dass ein Personalverleiher auch ohne behördliche Erlaubnis wettbewerbskonform sein könne.Die Parteien sind Dienstleister im Messeservice. Auf seiner Homepage X.de wirbt der Beklagte mit der Vermittlung von deutschsprachigem Personal mit guten Englisc ...

    ratgeberrecht.eu -
  • Revision des DSG: Vorentwurf bis 31.08.2016

    Der Bundesrat hat heute das EJPD beauftragt, dem Bundesrat bis spätestens Ende August 2016 einen Vorentwurf für eine Revision des DSG zu unterbreiten, unter Berücksichtigung der derzeit laufenden Datenschutzreformen in derEU und beim Europarat. Aus der Medienmitteilung: [...] Der Europarat überarbeitet grundlegend die von der Schweiz ratifizierte "Konvention zum Schutz des Mens ...

    David Vasella/ swissblawg- 6 Leser -
  • Anwalt in einer kleinen Kanzlei

    Kleinere Kanzleien sind für diejenigen eine gute Anlaufstelle, die Wert auf ein kleines Kollegium, flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege legen. Die Bewerbung bei einer kleineren Kanzlei sollte gut vorbereitet sein, denn diese inserieren für gewöhnlich nicht in der NJW oder im Anwaltsblatt.

    iurastudent.de- 17 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Anwalt in einer Boutique Kanzlei

    Boutique Kanzleien sind Kanzleien mit bis zu 50 Anwälten. Der Grundsatz: Lieber Speziell als Generell. Diese Kanzleien decken meist, wie auch Großkanzleien, das Wirtschaftsrecht ab, haben jedoch Vorteil sich nicht auf das gesamte Gebiet zu konzentrieren. Ihr Schwerpunkt liegt in bestimmten Teilbereichen des Wirtschaftsrechts wie z.B.

    iurastudent.de- 12 Leser -
  • Karriere in der Verwaltung

    Ein Job in der Verwaltung ist nicht automatisch staubtrocken. Im Gegenteil: Als Volljurist bieten sich innerhalb der Verwaltung viele spannende Karrierefelder. Neben den klassischen Einsatzgebieten der Stadt-, Land- und Bundesverwaltung, gibt es auch die Möglichkeit bei der Polizei oder Bundeswehr tätig zu werden.

    iurastudent.de- 11 Leser -
  • Karriere an der Universität

    Forschung und Lehre - das sind die Kernpunkte bei einer Karriere an der Universität. Klassischerweise geht die Arbeit Hand in Hand mit der Promotion und im Anschluss folgt die Habilitation. Allerdings sollte Durchhaltevermögen im nicht geringen Maße vorhanden sein, der Weg zur Professur ist lang. Eine andere Variante ist die Arbeit in den Sekretariaten der Universität.

    iurastudent.de- 11 Leser -
  • Karriere als Unternehmensjurist oder in der Rechtsabteilung

    Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht und abwechslungsreiche Projekte - als Unternehmensjurist ist dies kein Problem. Die Karriere ist attraktiv, sie bietet vielfältige Möglichkeiten die eigenen Interessen auch anwenden zu können. Für wen eine Karriere als Unternehmensjurist interessant ist, was du mitbringen solltest und wie es dann weitergeht - das haben wir für euch in einem ...

    iurastudent.de- 13 Leser -
  • Karriere als Jurist in der freien Wirtschaft

    Die freie Wirtschaft bietet jedem eine Möglichkeit seine Fähigkeiten einzusetzen. Kaum ein anderer Bereich ist derart vielfältig für Juristen. Doch der Markt ist groß und umkämpft. Weiterbildung und Qualifikation schaffen mehr Auswahl. Wer sich nicht festlegen möchte und möglichst viel Erfahrungen machen möchte, der sollte in die Wirtschaft gehen.

    iurastudent.de- 12 Leser -
  • Karriere als Jurist in der Steuerberatung

    Buchhaltung, Jahresabschlüsse und Steuergesetze sind für Dich eine tolle Sache? Dann solltest Du über eine Karriere in der Steuerberatung nachdenken. Der Beruf des Steuerberaters ist ein freier Beruf und er kann sowohl selbstständig, als auch im Angestelltenverhältnis ausgeübt werden. Für wen eine Karriere in der Steuerberatung geeignet ist, was du mitbringen solltest und ...

    iurastudent.de- 10 Leser -
  • Karriere als selbstständiger Anwalt in der eigenen Kanzlei

    Der Traum der eigenen Kanzlei ist für viele Studenten das Lebenselixier während des Studiums. Der eine möchte selbst etwas auf die Beine stellen, der andere möchte unabhängig arbeiten und der nächste träumt von weitreichenden Veränderungen des Rechtssystems. Die Gründe sich als Berufsanfänger mit der eigenen Kanzlei selbstständig zu machen sind vielfältig.

    iurastudent.de- 15 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK