• Spam - Persönlicher Brief

    Spam - Persönlicher Brief Ich bin Herr Juan Sebastian Morato, der Auditor General von Unicaja Bank Madrid. Im Zuge meiner Abschlusspruefung, entdeckte ich eine schwimmende Fonds auf einem Konto, das 1990 bei der Cam Bank eroeffnet wurde, bevor der Besitz von Unicaja Gruppe gekauft wurde, ich bin der Abschlusspruefer der einem toten Auslaender Herr Kenny, de ...

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 14 Leser -
  • Bausparkassen kündigen reihenweise Verträge

    Viele Bausparkassen reagieren auf den schlechten Zinssatz. Unter anderem kündigt die BHW Bausparkasse einen Bausparvertrag, der in Höhe von 41.483,67 € angespart wurde. Weitere Ansparungen fanden nur noch im Rahmen der Zinserträge statt. Die BHW kündigte mit dem Argument, dass Bausparen eine zielgerichtet Sparform sei.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 27 Leser -
  • Erpressung von Leistungsschutzgeld

    Am Mittwoch debattiert ein Ausschuss des Bundestags über die gebotene Abschaffung des eigenartigen Leistungsschutzrechts für Presseverleger. U. a. der Kollege Thomas Stadler wird dort als Sachverständiger auftreten. Bereits im Dezember hatte eine Expertenrunde zu diesem Thema u.a. mit meinem ...

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Wettbewerbsrecht- 8 Leser -
  • Lastmanagement — Es besteht weiterhin Handlungsbedarf

    © BBH Beim Last­ma­nage­ment durch Unter­neh­men gäbe es eine Menge tech­ni­sches Poten­zial – aber das bleibt unter den beste­hen­den ener­gie­wirt­schaft­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen unge­nutzt. Das ist das Ergeb­nis einer Stu­die, die die Deut­sche Energie-Agentur (dena) kürz­lich vor­ge­stellt hat, nach­dem die Bun­des­re­gie­rung sich Ende ver­gan­ge­nen Jah­res ber ...

    Der Energieblog- 24 Leser -
  • Wer einen Polizisten in die Wade beißt,…

    Mrz 3 …kann später nicht mit einer staatlichen Gewaltopferentschädigung rechnen. Mit einem am Dienstag, 03.03.2015, bekanntgegebenen Urteil wies das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz einen Mann ab, der sich bei seiner bissigen Auseinandersetzung im Polizeigewahrsam das Nasenbein gebrochen hatte (AZ: L 4 VG 5/14).

    Thorsten Blaufelder/ Kanzlei Blaufelder- 38 Leser -
  • Lohn – Zeitzuschläge sind unpfändbar

    Anne-Kathrin Keller | 3. März 2015 Die Ansprüche Ihrer Beschäftigten auf Schichtzulagen sowie auf Zuschläge für Nachtarbeit-, Sonn- und Feiertagsarbeit sind unpfändbar und können nicht abgetreten werden. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Geklagt hatte ein Angestellter eines Landkreises, der im Rahmen seiner Privatinsolvenz seine pfändbaren Bezü ...

    Anne Kathrin Keller/ LohnPraxis-Weblogin Arbeitsrecht- 6 Leser -
  • Vorsicht bei Unfall mit Vorschäden am KFZ

    Vorsicht bei Unfall mit Vorschäden am KFZ – Das Landgericht in Krefeld ist streng Beauftragt man einen Gutachter mit der Erstellung eines Sachverständigengutachtens bzgl. KFZ Schäden so muss auf Vorschäden hingewiesen werden, sofern der Gutachter diese nicht selbst erkennt. Sollten die Vorschäden nicht im Gutachten und in der weiteren Regulierung beachtet werden, so kann „der Sc ...

    B. Dimsic, LL.M./ Dimsic & Tasci Rechtsanwälte- 37 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK