• beschränkte Geschäftsfähigkeit eines Erwachsenen

    gruninger Sa, 06/02/2016 - 12:05 Foren: Allgemeine Diskussion Folgender Fall: Ein Bekannter hat ein Sanitätshaus. Zu ihm kommt ein ihm unbekannter Erwachsener und bestellt eine spezielle Decke für ca. 1000 €. Die Decke wird bestellt. Der Bekannte muss aber in Vorleistung treten und die Decke im Voraus bezahlen.

    iurastudent.de- 23 Leser -
  • Themenabend zum Fall Uwe Barschel

    Seit Jahren befasse ich mich auf TELEPOLIS mit dem Ableben des Dr. Dr. Uwe Barschel. 2012 besuchte ich hierzu den ehemaligen leitenden Oberstaatsanwalt Heinrich Wille, der vergeblich die Aufklärung in diesem Fall betrieb und damals ein Buch veröffentlichte, das man lange verhindert hatte. Damals war zum 25. Todestag ein Film geplant, der jedoch nicnt realisiert wurde.

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht- 24 Leser -
  • Streitschlichtung: Alternative zur Klage

    Der DFB geht wegen der WM-Vergabe gegen Franz Beckenbauer und andere Verantwortliche vor, indem er einen Antrag bei der ÖRA-Vergleichsstelle einreichte. Durch das Güteverfahren wird wie bei einer Klage die Verjährung der Ansprüche gehemmt. Die ÖRA (Öffentliche Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle Hamburg) ist eine Einrichtung der Freien und Hansestadt Hamburg, die in zivilre ...

    Tobias Goldkamp/ Szary Blog- 25 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK