• Anwalt in den Knast

      JVA Oldenburg Haftstrafe für ehemaligen Rechtsanwalt. So lautet die Überschrift der Pressemeldung des Oberlandesgericht Oldenburg vom 04. Februar 2015. Berichtet wird von einem Verfahrensgang, an dessen Ende sich ein (ehemaliger) Rechtsanwalt eine nun rechtskräftig Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten eingehandelt hat.

      Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 277 Leser -
    • Streikbruch zahlt sich nicht aus!

      Oder besser gesagt: er verschafft einem nicht immer die Vorteile, die man glaubt, zu erhalten. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Sachsen-Anhalt Nord berichtet von einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Magdeburg, nach der auch die Arbeitnehmer, die sich an einem Streik beteiligen, eine Streikbruchprämie zu erhalten haben, welche denjenigen Arbeitnehmern versproche ...

      Philip Stühler Walter/ Arbeitnehmeranwalt Stühler-Walters- 119 Leser -
  • Sonntagslinks

    February 7, 2016 EU-Markenanmeldung: Achtung, neues Gebührensystem Arbeitnehmererfindung – das MÜSSEN Sie wissen (Teil 1) Der Weg zur internationalen Marke: Erschaffung, Etablierung, Patentierung FAQ zur Markenanmeldung Marke Welcome DURY Rechtsanwälte – Saarländis ...

    Stefan Fuhrken/ MarkenBlog- 19 Leser -
  • Wenn die Justiz einen Vogel hat

    Ein 35-jähriger Mann hat in den Briefkasten des Amtsgerichts Frankfurt einen toten Vogel geworfen. Dafür gab es nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe von insgesamt 3000 Euro. Ein Bediensteter des Amtsgerichts Frankfurt erlitt bei dem Anblick und der Berührung der toten Elster, welche bereits von Maden befallen war, ein „länge ...

    Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 49 Leser -
  • Der Überbau

    Aus dem Bereich des Sachenrechts findet sich in Prüfungsarbeiten gelegentlich das Problem des Überbaus. Wenn etwa ein Grundstückseigentümer auf seinem Boden ein Gebäude errichten lässt, das allerdings infolge eines Versehens des vom Eigentümer beauftragen Bauunternehmers über die Grenze zum Nachbarn zu einem geringen Teil auf dessen Grundstück gebaut wird und der Nachbar erst n ...

    Zivilrecht-Verstehen- 47 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK