• Sonntagswitz: Von/über/mit Juristen und so

      © Teamarbeit – Fotolia.com Heute ist kein „Gedenktag“, in der vergangenen Woche hatten wir – so weit ist das sehe – auch keinen und auf Borkum bin ich auch nicht – die machen da selbst Witze genug (s. „Vögelurlaub macht man auf Borkum“) -, also kann ich mal wieder ein „allgemeines“ Thema aufgreifen. Und da habe ich dann die Juristen, die hatte ich länger nicht mehr.

      Detlef Burhoff/ Burhoff online Blogin Humor- 212 Leser -
    • Nur mal kurz eine Frage beantworten

      Als Anwalt hat man es oft bis sehr oft mit Menschen zu tun, die „nur mal kurz“ eine Frage beantwortet haben wollen. Die Anfragen kommen meistens per Email oder auch telefonisch und beginnen meistens mit „Ich hätte da mal eine kurze Frage…“. Das diese Frage so kurz ist, kann wird selbstverständlich erwartet, dass man eine kostenlose Antwort gibt, denn es ist ja nur eine Frage.

      Thomas Will/ STRAFSACHEN- 167 Leser -
    • Würfeln mit der ARAG

      Sein Hobby zum Beruf machen zu können, das ist doch die helle Freude. Und zwar hier: Am Fahren. Unser Mandant … … ist angestellt bei einem großen deutschen Autohersteller. Er darf sich in wunderschöne neue Autos setzen und bekommt auch noch Gehalt dafür. Ein Teil dieses Geldes hat er grundsätzlich sinnvoll investiert, in eine Rechtsschutzversicherung.

      RA Hoenig/ RSV-Blog- 165 Leser -
  • READ:

    Der Geschicklichkeitspreis 2015 geht an…..einen Gegner, der sich mit den Federn eines bekannten rot – weißen Rocker Clubs schmückt. “Ich bin der Präsi”. Dumm nur, dass die echten Rocker davon nichts wussten. Vielleicht hat unser “Möchtegern Rocker” nur zuviel “Pommes rot/weiß” gegessen oder ein schmackhaftes Erdbeermarmeladenbrot hat ihm die Sinne vernebelt. Dr ...

    Godfather Nozar/ Nozar Blog ... Alltag eines Anwaltes- 6 Leser -
  • Vorgetäuschter Eigenbedarf des Vermieters: Schadensersatz

    Ihre Rechtsanwälte zum Strafrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht und Medienrecht: Kontaktieren Der BGH (VIII ZR 99/14) hat sich zum vorgetäuschten Eigenbedarf geäußert und hat nochmals festgestellt: Der Vermieter ist im Falle der Vortäuschung von (Eigen-)Bedarf – wie auch sonst bei einer schuldhaften (materiell) unberechtigten Kündigung eines Dauerschuldverhältnisses – dem Mieter gemäß § 280 Abs.

    Jens Ferner/ Anwaltskanzlei Ferner Alsdorfin Mietrecht- 6 Leser -
  • Willkür im Strafvollzug

    Der Straf- und Massnahmenvollzug zeichnet sich durch „geteilte“ Verantwortlichkeiten (Richter, Vollzugsämter, Gefängnisdirektionen, Therapeuten, Gutachter, Kofako) aus, die dazu führen, dass selbst gewichtige Umstände, welche für einen Häftling sprechen, ignoriert oder schlimmstenfalls ins Gegenteil verkehrt werden (bspw.

    strafprozess- 24 Leser -
  • Eigenartige Wiedervorlage

    in unserem System ist für Sonntag, den 2. August 2015, diese Wiedervorlage eingetragen: Die Versuchung des zerstörerischen Gutmenschentums, das im Namen einer falschen Barmherzigkeit die Wunden verbindet, ohne sie vorher zu behandeln Warum habe ich mir nur eine solche Wiedervorlage auf einen Sonntag gelegt? Immerhin habe ich die Quelle gefunden: Das Zitat stammt aus der Schlu ...

    Andreas Jede/ Dr. Schmitz & Partner- 35 Leser -
  • Auszubildende in der Kanzlei

    Die Kanzlei Szary, Breuer, Westerath & Partner ist auch in diesem Jahr wieder Auszubildungskanzlei für Rechtsanwalts-Fachangestellte. In diesem Sommer haben die Standorte Mönchengladbach und Neuss jeweils eine Auszubildende aufgenommen. Wir wünschen den neuen Mitarbeiterinnen alles Gute für ihre Zukunft, eine erfolgreiche Ausbildung und freuen uns auf den gemeinsamen Weg ...

    Szary Blog- 19 Leser -
  • BVerfG beanstandet Ablehnung des Wechselmodells nicht

    Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungsbeschwerde mit Beschluss vom 24.06.201 (1 BvR 486/14) gegen die Ablehnung eines Wechselmodells durch das OLG Brandenburg nicht angenommen und damit indirekt bestätigt.Aus Sicht des Verfassungsgerichts verstößt das OLG nicht gegen das G ...

    familienrecht-muenchen.info- 24 Leser -
  • Schadensersatz statt der Leistung beim Kaufvertrag

    Wir freuen uns heute einen Gastbeitrag von Roy Dörnhofer (www.zivilrecht-verstehen.blogspot.de) zu veröffentlichen. Der Autor verfasst nach seiner Tätigkeit in der Justiz nunmehr E-Books zum Zivilrecht und Zivilprozessrecht, die auf amazon.de zu finden sind. Schadensersatz statt der Leistung beim Kaufvertrag Sofern der Verkäufer dem Käufer einen mangelhaften Gegenstand über ...

    Juraexamen.infoin Zivilrecht- 25 Leser -
  • Beschaffenheitsvereinbarung bei Oldtimer

    Ob und inwieweit sich aus der Modellbezeichnung eines Oldtimers im Kaufvertrag (hier: „Jaguar XK 150 S Roadster“) eine Beschaffenheitsvereinbarung i.S.v. § 434 I Nr. 2 BGB hinsichtlich des technischen Zustands oder hinsichtlich des Vorhandenseins bestimmter historischer Fahrzeugteile ergibt, richtet sich nach den üblichen Erwartungen von Kaufinteressenten auf dem Oldtimermarkt.

    examensrelevant.dein Zivilrecht- 21 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK