• Schmutzige Tricks

      Vor zehn Jahren erschien meine erste größere Publikation. Ein Jahr lang hatte ich alles Mögliche zum Thema “Falschspiel” recherchiert. Mich interessierten Betrugstechniken, die Kulturgeschichte des Falschspiels sowie Biographien von interessanten Falschspielern und Falschspielexperten. Das Thema war deshalb spannend, weil in deutsche Sprache seit den 70er Jahren nichts mehr dazu erschienen war.

      Blog zum Medienrecht- 209 Leser -
    • Ende eines Mandats und die Kollegialität

      Der Mandant war ziemlich aufgeregt, als man ihm den Handel mit Betäubungsmitteln vorwarf. Die Aufregung ist nachvollziehbar, denn die Aussicht, für ein paar niedere Dienstleistungen in den Knast zu müssen, sind keine rosigen. In seiner Not - er hatte „noch nie was mit dem Gericht zu tun“ - beauftragte er gleich, parallel und unabhängig voneinander drei Anwälte.

      Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 163 Leser -
  • Der „kostenneutrale“ neue Pflichtverteidiger – so nicht

    © pedrolieb -Fotolia.com In der Praxis gibt es immer wieder Streit um die Auswechselung eines Pflichtverteidigers. Die damit zusammenhängenden Fragen sind umstritten, vor allem, wenn ggf. kein zerrüttetes Vertrauensverhältnis vorliegt, sondern der Beschuldigte den zunächst bestellten Rechtsanwalt – aus welchen Gründen auch immer – nicht mehr wünscht.

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 14 Leser -
  • Von der Mediation zum Schiedsgericht – Med-Arb

    Med-Arb ist ein Verfahren, bei dem zunächst eine Mediation durchgeführt wird und bei Scheitern der Mediation ein Schiedsgerichtsverfahren – oft mit derselben Person, die zunächst als Mediator tätig war. Dieses Mischverfahren wird vor allem in den USA oft im Rahmen von Arbeitsrechtsstreitigkeiten eingesetzt.

    Gerfried Braune/ Recht & Mediation- 11 Leser -
  • Der Anspruch auf Gegendarstellung im Presserecht

    Schon im römi­schen Recht galt der Grund­ge­danke, dass alle Par­teien vor Gericht ange­hört wer­den müs­sen. „Audia­tur et altera pars“- auch der andere Teil soll ange­hört wer­den. Ein Grund­satz, der noch heute die ver­schie­de­nen Rechts­ge­biete prägt. Geis­ti­ges Kind die­ses Gedan­kens ist auch der Anspruch auf Gegen­dar­stel­lung im Presserecht.

    Sebastian Dramburg/ Lawbsterin Medienrecht- 15 Leser -
  • Rechtsextremer Fußballverein von Spielbetrieb ausgeschlossen

    (01.09.2015) Am Montag wurde der Kreisligist FC Ostelbien Dornburg durch den Landessportbund Sachsen-Anhalt (LSB) mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Der LSB folgte damit einem Antrag des Fußball-Verbandes Sachsen-Anhalt. In den letzten Monaten ist der Verein zunehmend durch brutale Fouls, Einschüchterungen der Schiedsrichter, rassistische Beleidigungen ...

    Branchenblog zum Sportrecht- 27 Leser -
  • V wie Volkswagen

    Aktenzeichen 3020140645823 Nizzaklassen: 01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, ...

    Stefan Fuhrken/ MarkenBlog- 24 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK