• Sie sind gefeuert!

      Einmal im Monat kündige ich meinem Buchhalter. Nämlich immer dann, wenn er mir das Ergebnis der Umsatzsteuer-Voranmeldung vorlegt und ich wieder einmal einen dicken vierstelligen Betrag an das Finanzamt zahlen muß. Wir vertragen uns dann aber ein paar Tage später wieder, wenn er die Löhne und Gehälter unserer Mitarbeiter abrechnet - da sehe ich wenigstens die Leistung, die ich gern bezahle.

      Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 341 Leser -
    • Wenn der Anwalt Unsinn erzählt – Verzug durch 2. Mahnung

      Auf der Deutschen Anwaltshotline hat Kollege Karlheinz Dorsch unter dem Titel „Wann ein Schuldner in Verzug ist“ einen Beitrag veröffentlicht. So löblich es ist, Menschen über die Voraussetzungen und die Folgen des Verzuges aufzuklären, so missverständlich – um nicht zu sagen falsch – ist der Beitrag. Dort heißt es: Ab der zweiten Mahnung setzt jeder eine Frist.

      Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 328 Leser -
    • „Guru von Lonnerstadt“ und Partnerin müssen ins Gefängnis

      Aug 4 Meditation sollte die unheilbare Erkrankung Mukoviszidose bei einem Zwölfjährigen heilen. Weil der sogenannte „Guru von Lonnerstadt“ und seine Lebensgefährtin deren Sohn nicht die notwendige medizinische Behandlung haben zukommen lassen, ist die vom Landgericht Nürnberg-Fürth verhängte dreijährige Freiheitsstrafe nicht zu beanstanden, urteilte der Bundesgerichtshof (B ...

      Thorsten Blaufelder/ Kanzlei Blaufelder- 166 Leser -
  • EDSB: Empfehlungen und App zur EU-Datenschutz-Grundverordnung

    Am 27. Juli 2015 veröffentlichte der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDSB) die nachfolgenden Eingaben zum laufenden Abstimmungsverfahren zwischen dem Rat der Europäischen Union, dem Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission (sog. Trilog) auf eine endgültige Fassung der EU-Datenschutz-Grundverordnung: „Opinion 3/2015“ zur „Europe's big opportunity - EDPS re ...

    Lawblogswitzerland.ch- 4 Leser -
  • Kundendatendiebstahl

    Der Kundendatendiebstahl kann ein Unternehmen je nach Umfang in größere finanzielle bis existenzgefährdende Schwierigkeiten bringen. Es kommt immer wieder vor, dass Mitarbeiter, meistens im Zuge von deren Ausscheiden aus einem Unternehmen – Kundendaten des Arbeitgebers entwenden, um diese anschließend selbst zu nutzen oder etwa zu verkaufen.

    www.msb-rechtsanwaelte.de/saar- 10 Leser -
  • Handelsvertretervorschriften für den Vertragshändler

    Voraussetzung für die analoge Anwendung einzelner Vorschriften des Handelsvertreterrechts ist, dass die Stellung des Vertragshändlers im Innenverhältnis derjenigen eines Handelsvertreters angenähert ist. Die Vergleichbarkeit ist anzunehmen, wenn eine über eine bloße Käufer-Verkäufer-Beziehung hinausgehende Vertragsbeziehung vorliegt, der Händler in der Weise in die Absatzorganis ...

    Deutsche Anwaltshotline AG- 9 Leser -
  • Schönherr ernennt drei neue Partner in Prag

    Schönherr ernennt drei neue Partner in Prag Zoltán Pálinkás, Gabriela Porupková und Vladimír Čízek Die Prager Niederlassung der internationalen Anwaltskanzlei Schönherr ernennt mit 1. August 2015 drei neue Partner: Vladimír Čízek, Zoltán Pálinkás und Gabriela Porupková. „Die Ernennung von neuen Partnern der Prager Niederlassung ist das Ergebnis der positi-ven Entwicklung der ...

    Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht Strafrecht- 14 Leser -
  • Range ist nicht genug

    Die Abberufung von Generalbundesanwalt Harald Range durch Bundesjustizminister Heiko Maas war juristisch und politisch korrekt. Der Generalbundesanwalt unterliegt der Rechts- und Fachaufsicht des Justizministers. Er ist ein weisungsgebundener Beamter und kein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Das mag man rechtspolitisch für falsch halten, es entspricht aber der geltenden Rechtslage.

    Internet-Law- 50 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK