• Start zur zweiten Stufe der Evaluation zum NTVergG

    Während die Datenerfassung der ersten Stufe der Evaluation zum Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetz noch bis zum 31.Dezember 2015 weiterläuft, ist inzwischen auch die die zweite Stufe der Evaluation gestartet. Im Zeitraum vom 01.Juli 2015 bis 31. Dezember 2015 stehen im Rahmen einer Umfrage nunmehr die praktischen Erfahrungen im Umgang mit dem NTVergG im Vordergrund.

    Vergabeblog- 33 Leser -
  • Reference to Retirement in Termination Notice

    Mission A forum for information sharing in the areas of German and American law, mainly where the two intersect, vary or intrigue. Editor Clemens Kochinke, the editor, is a German-American lawyer practicing in Washington, DC. Authors CK=C. Kochinke SR=S. Röttger JN=J. Nebel MP=M. Perz WM=W. Marx CS=C. Schosser JG=J. Gehrke EW=E. Wagner TD=T. Dardat SW=S. Wagner FS=F. Schlaga AC=A.

    German American Law Journal :: American Edition- 38 Leser -
  • Datenschutz und Unternehmenskauf – Bußgeld der Aufsicht

    Die Datenschutzaufsicht hat hohe Bußgelder anlässlich der rechtswidrigen Datenübermittlung im Rahmen eines Unternehmenskaufs ausgesprochen. Datenschutzrecht kollidiert mit dem Unternehmenskaufrecht – was gilt es dabei zu beachten? Ticken in Bayern die Uhren anders? Was ist geschehen? Laut Pressemitteilung des Bayerischen Amtes für Datenschutzaufsicht ( externe Quelle – PDF ...

    maas_rechtsanwälte- 47 Leser -
  • Strafprozess: Die Abwägungslehre des BGH

    Ihre Rechtsanwälte zum Strafrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht und Medienrecht: Kontaktieren In einer aktuellen Entscheidung des BGH (4 StR 555/14) fasst dieser die Grundsätze der Abwägungslehre nochmals zusammen: Nach der – verfassungsrechtlich nicht zu beanstandenden (vgl. BVerfG, NJW 2012, 907, 910f.; BVerfG, Beschluss vom 13.

    Jens Ferner/ Anwaltskanzlei Ferner Alsdorfin Strafrecht- 60 Leser -
  • Datenschutzrecht: Kundendaten beim Unternehmenskauf

    Das Bayerische Landesamt für Datenschutz weist in einer Pressemitteilung auf ein bis heute häufig ignoriertes datenschutzrechtliches Problem hin: Der Umgang mit Kundendaten: Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat Verkäufer und Käufer eines Unternehmens wegen eines Verstoßes gegen die datenschutzrechtlichen Vorschriften im Umgang mit Kundendaten mit einem erheblichen – mi.

    Jens Ferner/ Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf- 50 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK