• Geständnis? Welches Geständnis?

      Das Verfahren gegen Sebastian Edathy ist eingestellt. Die Stellungnahmen dazu reichen von "Sauerei, dass der nicht bestraft wurde" bis hin zu "Sauerei, wie die Staatsanwaltschaft den erpresst hat". Letztere Auffassung findet sich z. B. beim Kollegen Hoenig, erstere findet sich eher in den Kommentaren. Gestritten wird insbesondere darüber, ob Herr Edathy bzw.

      Christoph Nebgen/ NEBGEN- 375 Leser -
    • Polizeilich verordneter IQ-Test

      Jeder, der schon mal einen IQ-Test gemacht hat, wird diese Aufgabenstellung kennen: Man bekommt mehrere Bilder vorgelegt und soll erkennen, welches nicht zu den anderen passt: Auch die Polizei greift gerne auf eine Variante dieses Tests zurück, die sie dann “Wahllichtbildvorlage” nennt. Dabei werden dem Zeugen – der möglicherweise vorher (gemeinerweise) einen Täter beschrie ...

      Alessandro Fuschi/ SoWhy Not?in Strafrecht- 127 Leser -
    • Urteil: Zu wenige Frauen im Fitnessstudio - Aufnahme von Männern abgelehnt!

      Amtsgericht Hagen, Urteil vom 09.06.2008 - 140 C 26/08 Urteil: Zu wenige Frauen im Fitnessstudio - Aufnahme von Männern abgelehnt! Der Kläger hat einen Aufnahmeantrag bei einem Fitnessstudio gestellt, der jedoch abgelehnt wurde. Zur Begründung wurde ausgeführt, der Kläger könne als Mann derzeit nicht in das Fitnessstudio aufgenommen werden, weil man unterhalb der wünschenswert ...

      Rechtsindex- 290 Leser -
  • Freie Software im Auswärtigen Amt

    Von Redaktion | Zitierangaben: Vergabeblog.de vom 04/03/2015, Nr. 21810 Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen kritisiert die Umrüstung der IT-Systeme des Auswärtigen Amtes von freier Software auf die in der „Bundesverwaltung dominierende Microsoft-Windows-Software“. Es sei „allseits bekannt, dass freie Software zahlreiche, auch und vor allem sicherheitstechnische Vor ...

    Vergabeblog- 4 Leser -
  • Ab in den Wald {aber vielleicht lieber nicht mit der Waldbahn}

    Im Wald herrschen bekanntlich raue Sitten. Bisserl rauere. So sehr rauere, dass sie nicht mehr allein unter “Wer eine Reise tut, kann was erzählen” buchbar ist. Im Bayerischen Wald herrschen ganz besondere (Un-)Sitten offenbar bei der Bahn, die in und durch denselben verkehrt. Und wer da so als Schaffner für die Waldbahn verkehrt.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 14 Leser -
  • Erneuter Prozesserfolg der Kanzlei Nittel für Fondsanleger des IVG Euroselect 14

    02.03.2015 - Rund 9.000 Anleger haben sich an dem Fonds IVG Euroselect 14 "The Gherkin" beteiligt. Dass es sich dabei um eine riskante Beteiligung handelt, bei der sie auch weite Teile des investierten Kapitals verlieren können, war den allermeisten Anlegern nicht bewusst. Weil ihr Kundenberater über diese Verlustrisiken nicht aufgeklärt hat, verurteilte das Landgericht Frankfurt (Urteil vom 20.

    bankundkapitalmarktrecht- 10 Leser -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Das Neueste aus unserem Blog
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK