• Anja’s Stütze

      Der einzige wirklich sichere Tipp, den man einem Beschuldigten im Strafverfahren geben kann, ohne Details über den Fall zu kennen, ist: Keine Aussage machen. Schweigen. Gar nicht erst zur Polizei gehen. Sicherlich mag es Fälle geben, in denen man den Tatverdacht durch eine kurze Stellungnahme blitzschnell und ohne Anwalt zerstreuen kann.

      RECHT deutlichin Strafrecht- 181 Leser -
  • Wirksamkeit eines nicht auffindbaren Testaments

    Ein Ehepaar errichtete mehrere gemeinschaftliche Testamente. bzw. Erbverträge. In dem letzten gemeinsamen Testament erklärten die Eheleute vor einem Notar, ein gemeinschaftliches und wechselbezügliches Testament errichten zu wollen. Äußerst vorsorglich wurde auch jede eventuelle andere früher errichtete letztwillige Verfügung gleich welcher Art widerrufen.

    T. Rommelspacher/ rofast.dein Erbrecht- 5 Leser -
  • OLG München: Vorsätzliche strafbare Handlung für Arrestgrund ausreichend

    Der dingliche Arrest und das Arrestverfahren waren im Zusammenhang mit dem Öger-Prozess hier im letzten Jahr ausführlich Thema (s. dazu – auch mit einem aktuellen Update – hier). Praktisch sind Arrestgesuche aber nach wie vor relativ selten, was auch daran liegen dürfte, dass an den Arrestgrund in der Praxis vielfach sehr hohe Anforderungen gestellt werden.

    Benedikt Windau/ zpoblog- 7 Leser -
  • Bankrecht: Eine falsche Widerrufsbelehrung bleibt falsch!

    Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht Dagmar Steidl Und zwar auch dann, wenn der Kreditvertrag im Beisein des Bankmitarbeiters vom Verbraucher unterschrieben wird (sog. Präsenzgeschäft). Im gestern vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall (Az: XI ZR 381/16) ging es um die Frage, ob eine falsche Widerrufsbelehrung im Vertragstex ...

    anwaltshausblog- 16 Leser -
  • Ratgeber - Wohnung mieten und kündigen: Tipps die Mieter kennen müssen

    Wechsel der Perspektive – was wollen Vermieter? Die Mieterselbstauskunft und weitere Unterlagen sowie Angaben? Ablösezahlung für Möbel, Küche zahlen? Maklerprovision – wer bezahlt sie? Die Hausordnung – was ist bindend für den Mieter? Kaution – wann, wieviel und welche Fristen? Durchführung von Renovierung und Schönheitsreparaturen? Was ist bei der Wohnungsübergabe zu beachten? Welche Kündigungsf.

    Deutsche Anwaltshotline AG- 21 Leser -
  • BAG entscheidet: DRK-Schwestern sind als Leiharbeitnehmerinnen zu qualifizieren

    BAG entscheidet: DRK-Schwestern sind als Leiharbeitnehmerinnen zu qualifizieren BAG, Beschluss v. 21.02.2017 - 1 ABR 62/12 BAG entscheidet: DRK-Schwestern sind als Leiharbeitnehmerinnen zu qualifizieren Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat am 21. Februar 2017 (1 ABR 62/12) die lange diskutierte Streitfrage zum Status der Mitglieder der DRK-Schwesternschaft im Rahmen der Person ...

    Meyer-Köring v.Danwitz- 19 Leser -
  • Mähroboter löst Polizeieinsatz aus

    Foto: Symbolbild Am späten Sonntagabend wurde gemeldet, dass in ein Unternehmen in Tannenkirch (Baden-Württemberg) eingebrochen wurde, in den Räumen sei Taschenlampenschein gesehen worden. Die Polizei umstellte mit mehreren Streifen das Anwesen und stellte auch einen sich langsam im Gebäude bewegenden Lichtschein fest.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 39 Leser -
  • Kunstrechtfakt: Artnapping

    Da berühmte Kunstwerke nur sehr schwer verkäuflich sind, haben sich Kunstdiebe etwas einfallen lassen: Sie versuchen, den Eigentümer beziehungsweise dessen Versicherung auf die Zahlung eines Lösegeldes zu erpressen, indem sie ...

    kunstrechtblog.de- 23 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK